01. Februar 2012
Publikationen

Mobile Endgeräte und IT-Sicherheit Teil 2

Bräuer, D.; Günther, U.

Der Druck in den Krankenhäusern wächst, die Produktivität und Effizienz durch Nutzung mobiler Endgeräte wie Mobiltelefone oder PDAs zu erhöhen. Trotz der bereits implementierten Sicherheitsmechanismen existieren viele Schwachstellen und potentielle Bedrohungen, die beim Einsatz mobiler Endgeräte gezielt beachtet und wirksam abgewehrt werden müssen. Dr. Uwe Günther, Sanovis GmbH, und Dr. Dietmar Bräuer, Klinikum St. Marien Amberg, stellen die Anwendungsmöglichkeit und Sicherheitsanforderungen beim Einsatz mobiler Endgeräte im Krankenhaus am Beispiel des Klinikum St. Marien Amberg dar. Von Dr. Uwe Günther, Sanovis GmbH, und Dr. Dietmar Bräuer, Klinikum St. Marien Amberg. Teil 2.

In: Krankenhaus-IT Journal Ausgabe 2/2012


Copyright Sanovis GmbH ©2018Richard-Strauss-Str. 69 | 81679 München | Tel.: 089-99 27 57-90 | Fax: 089-99 27 57-999 | info@sanovis.com