09. November 2017 ab 12:30 Uhr
Veranstaltungen

Prozessanalyse und -reorganisation im Kontext eines optimierten Personaleinsatzes

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Sanovis Klinik Management Lunch beleuchten wir Möglichkeiten, die Prozesse zu verbessern und somit den aktuellen Personaleinsatz zu optimieren.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der deutsche Krankenhausmarkt wird zunehmend wettbewerbsintensiver, die Patienten legen immer mehr Wert auf Transparenz der Behandlungsqualität. Gleichzeitig sinkt die Mitarbeiterzufriedenheit bei anhaltender Personalknappheit sowie der sich anhäufenden Überstunden aufgrund des Arbeitszeitgesetzes.

 

Unter der daraus resultierenden Überbelastung des Personals kann schlussendlich die medizinische Qualität leiden. Zudem etabliert sich am Markt schnell der Ruf als unattraktiver Arbeitgeber und man könnte im Wettbewerb um neue Personalbesetzungen das Nachsehen haben.

 

Oft werden in diesem Zusammenhang die Rufe nach mehr Personal laut. In der Praxis zeigt sich allerdings, dass die Abläufe sowohl in den klinischen als auch administrativen Bereichen häufig noch umständlich und unwirtschaftlich sind. Hier schlummern oftmals ungenutzte Kapazitäten und Verbesserungspotenziale.

 

Ziel einer Prozessanalyse und -reorganisation ist es, die Wettbewerbsfähigkeit eines Krankenhauses zu stärken. Dies gelingt, wenn Abläufe optimiert werden. So erhöht sich nicht nur die Wirtschaftlichkeit, sondern auch die Mitarbeiterzufriedenheit.

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Sanovis Klinik Management Lunch beleuchten wir Möglichkeiten, die Prozesse zu verbessern und somit den aktuellen Personaleinsatz zu optimieren mit folgenden Inhalten:

 

 

 

     Grundlagen der Prozessanalyse

 

     Prozessmanagement als Werkzeug der Umsetzung von Anforderungen zur Qualitätssicherung

 

     Werkzeuge zur Analyse und Reorganisation von Prozessen

 

     Instrumente für kontinuierliches Prozessmanagement und zur Prozesssteuerung im Krankenhaus

 

     Prozessmanagement zur Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit, Personalbindung und Optimierung des Personaleinsatzes

 

 

 

Für die Veranstaltung wurde die Fortbildungs-Punkte-Zuerkennung durch die Bayerische Landesärztekammer gemäß gültiger Richtlinien des Vorstandes der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

 

 

 

Die Leitung und Moderation der Veranstaltung haben Frau Sarah Braun, M.Sc. und Frau Dr. med. Kirsten Klug, M.Sc., Sanovis GmbH.

 

 

 

Beginn ist um 12:30 Uhr mit einem kleinen Imbiss, Dauer bis ca. 16:00 Uhr.

 


Termin

Donnerstag, 9. November 2017, von 12:30 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Sanovis GmbH
Geschäftsstelle München
1. Obergeschoß
Richard-Strauss-Straße 69
81679 München

        

Anmeldung

Online-Anmeldung für diese Veranstaltung.

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung zu Sanovis.


Copyright Sanovis GmbH ©2017Richard-Strauss-Str. 69 | 81679 München | Tel.: 089-99 27 57-90 | Fax: 089-99 27 57-999 | info@sanovis.com