Datenschutz bei Patienten

Informationspflichten und Betroffenenrechte

Seit Mai 2018 gilt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGO). Auch einige Monate danach gibt es in den Krankenhäusern noch etliche Unklarheiten über die Informationspflichten und Betroffenenrechte. Ärzte stehen vor der Herausforderung, die gesetzlichen Vorgaben praxistauglich und patientenorientiert umzusetzen, um die Anforderungen von zusehends sensibler werdenden Patienten wie Angehörigen zu erfüllen und so das Vertrauen zwischen Ärzten und Patienten zu stärken.

Sie möchten auch weiterhin Fachbeiträge von unseren Experten lesen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und informieren Sie sich über Neuigkeiten in Ihrer Branche und unsere Veranstaltungen zu Ihren Themen. Jetzt anmelden!

Download: Datenschutz bei Patienten

Autor:
Sarah Braun
Erschienen in:
Deutsches Ärzteblatt 47/2018
Zurück zur Übersicht